Diversity Visa Lottery: Neuerung bei der DV-2021 Ziehung

Seit 20 Jahren nehme ich an der sog. Greencard Lottery teil. Dieses Jahr werden unter Punkt 7 zum ersten Mal Angaben zum Pass gefordert, allerdings "nur" für den Hauptbewerber (entrant) und somit nicht für die Kinder (derivatives).   Auch beim Passfoto sollte man die Vorgaben des Department of State ernst nehmen, sonst wird man disqualifiziert. Ich habe … Diversity Visa Lottery: Neuerung bei der DV-2021 Ziehung weiterlesen

Adresshandel mittels Aura GmbH: automatische Zustimmung der Datenweitergabe bei Bestellung

Vor einiger Zeit bestellte ich Stifte mit Namensgravur bei einem mittelständischen Unternehmen namens Karlheinz Jung, bei dem ich mein Postfach als Versandanschrift hinterlegt habe. Einige Monate später erhielt ich an mein Postfach Werbesendungen, was mich doch arg wunderte. Dass die Gemeinde mittels Melderegisterauskunft (s. das Angebot der Stadt Berlin) die Adressdaten seiner Bürger verkauft, ist … Adresshandel mittels Aura GmbH: automatische Zustimmung der Datenweitergabe bei Bestellung weiterlesen

Mein Umgang mit §111 TKG: Kauf von gebrauchten, aktivierten SIM-Karten

Seit dem 1.07.2017 greift die neue Regelung von §111 TKG, demzufolge auch bei Prepaid-Verträgen eine Legitimation zwingend erforderlich ist (exemplarisch hierzu die Artikel von Simone Gerdesmeier vom 3.07.2017 und der Bundesnetzagentur vom 22.03.2018). Da ich nicht bereit bin, irgendwelchen Mitarbeitern (im Shop, per Post-Ident in einer Postfiliale oder per Video-Ident) eine Kopie/ein Scan/Foto meines Ausweises zu überlassen … Mein Umgang mit §111 TKG: Kauf von gebrauchten, aktivierten SIM-Karten weiterlesen

ErFAHRungsbericht mit Renault ZOE Z.E. 40: gelebte Elektromobilität

Seit Juni 2017 bin ich stolze Besitzerin eines Elektroautos. Bewusst habe ich mich für den Batteriekauf entschieden, wobei man hier abwägen muss, was einem wichtig ist, d.h. es gibt hier kein Richtig oder Falsch. Hier meine Überlegungen: Unterschiede zwischen Batteriemiete und Batteriekauf - eine Auswahl: Bei der Batteriemiete läuft die sog. Renault Assistance (= Mobilitätsgarantie … ErFAHRungsbericht mit Renault ZOE Z.E. 40: gelebte Elektromobilität weiterlesen

Der Überwachungswahn geht weiter: Finanzkonten-Informationsaustauschgesetz – Ade Bankgeheimnis für Steuerausländer

Es begann ganz harmlos mit einer Nachricht meiner Bank auf dem Kontoauszug - erstmals im Juli 2017 und danach jeden Monat. Das Finanzkonten-Informationsaustauschgesetz (FKAustG) trat am 31.12.2015 in Kraft. Die Finanzinstitute der EU und weiterer Drittstaaten (somit nicht nur deutsche Institute!!! vgl. §1 Abs. 1 FKAustG sowie teilnehmende Staaten) mussten erstmalig zum 30.07.2017 rückwirkend für … Der Überwachungswahn geht weiter: Finanzkonten-Informationsaustauschgesetz – Ade Bankgeheimnis für Steuerausländer weiterlesen

Anwaltskanzlei Seppel und Partner: Stephanie Vrey

Da die Anwaltskanzlei Seppel & Partner auf www.anwalt.de nicht vertreten ist, nutze ich dieses Portal, um über die Beratungsleistung der Fachanwältin für Sozialrecht, Stephanie Vrey, zu berichten. Ich berufe mich hier ausdrücklich auf Artikel 5 GG, der in Deutschland die Meinungsfreiheit sichert - noch. Ich hatte die Kanzlei per E-Mail angeschrieben, weil es ab dem Bundessozialgericht Anwaltspflicht … Anwaltskanzlei Seppel und Partner: Stephanie Vrey weiterlesen

GSG & EWE: Contracting –> Wohnungen ohne Heizung

Die GSG vermietet ihre Reihenhäuser namens Qubi ohne Heizung. Natürlich gibt es eine Heizung, nur muss der Mieter diese separat bei der EWE anmieten und zahlt dafür einen überhöhten Grundpreis. Es handelt sich hierbei um den Wärmelieferungsvertrag WDS 100 mit einer Laufzeit von über 10 Jahren. Diese Konstruktion nennt sich auch Contracting. Auf der Homepage … GSG & EWE: Contracting –> Wohnungen ohne Heizung weiterlesen

Klage vorm Verwaltungsgericht wegen §51 BMG „Auskunftssperren“ –> Klage erfolglos

"In der Bundesrepublik Deutschland können Melderegisterauskünfte von jedermann eingeholt werden." Das heißt: Jeder kann die Adresse jedes Bürgers gegen Entgelt bei der Meldebehörde erfragen. So steht es auch in der kleinen Anfrage der FDP vom 24.09.2008: In der Antwort der Bundesregierung vom 10.10.2008 wird auf das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts (Az. 6 C 5.05 vom 21.06.2006) verwiesen, … Klage vorm Verwaltungsgericht wegen §51 BMG „Auskunftssperren“ –> Klage erfolglos weiterlesen

Erfahrungen mit www.aupairworld.com: kein Au Pair gefunden

Monatelang habe ich auf www.aupairworld.com/de nach einem Au Pair gesucht. Ich habe mit vielen Au Pairs via Skype telefoniert, das Haus, das eigene Zimmer, die Umgebung und das Kind gezeigt sowie die Aufgaben und Arbeitszeiten erläutert. Natürlich kamen Fragen zum Taschengeld (in Deutschland 260,- EUR pro Monat), zu den genauen Arbeitszeiten (max. 6 Stunden am Tag, 30 … Erfahrungen mit www.aupairworld.com: kein Au Pair gefunden weiterlesen